Wurzelspitze

Eine Wurzelspitze (Zahnwurzelspitze) ist das Ende der Wurzel vom Zahn.

Da eine Zahnwurzel konisch ist und sich zu ihrem Ende hin immer mehr verjüngt, bildet das Ende vom Gebilde eine abgerundete Spitze. Menschlichen Zähne haben unterschiedlich viele Wurzelspitzen. Als Faustregel gilt, je weiter hinten ein Zahn in der Zahnreihe steht, desto mehr Zahnwurzeln hat der Zahn. Die Wurzelspitze ist die engste Stelle vom Wurzelkanal mit Öffnungen für die versorgenden Gefässe. Wurzelspitze Apex bzw. Anatomischer Apex, ist die am weitesten von der Zahnkrone entfernt stelle, der physiologischer Apex ist der Übergang vom Wurzelkanal in das Gewebe vom Zahn. Der röntgenologische Apex ist die auf dem Röntgenbild dargestellt Wurzelspitze. Die Wurzelbehandlung ist eine Zahnbehandlung vom Wurzelkanal bzw. die Entfernung der entzündeten oder infizierten Pulpa bei einem Pulpaabszess. Eine Wurzelspitzenresektion ist die Beseitigung von entzündetem Gewebe bei einer Zahnwurzelspitzenentzündung oder Zystengewebe an der Wurzelspitze. Abgeschiedene Gifte von Bakterien die in das Gewebe um die Zahnwurzelspitze eindringen, bewirken vielfach chronische Reaktionen in Form von einem Granulom oder einer Zyste. Die apikale Parodontitis ist eine Zahnentzündung an der Wurzelspitze vom Zahn (Eiterzahn) bzw. eine Wurzelspitzenentzündung. Bei der Operation wird nur ein Teil der Wurzel bzw. nur die Spitze der Zahnwurzel entfernt. Die verbleibende Zahnwurzel wird gleichzeitig durch die Wurzelfüllung behandelt. Bei der Wurzelbehandlung handelt es sich um das Entfernen der entzündeten oder infizierten Pulpa, Reinigung und Erweiterung vom Wurzelkanal mit anschliessender Füllung und Abdichtung vom entstandenen Hohlraum. Üblicherweise wird die Behandlung Ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.