Füllungstherapie beim Zahnarzt

Die Füllungstherapie beim Zahnarzt ist die Versorgung kariöser Defekte "Loch im Zahn" nach der Kavitätenpräparation.

Unter Füllungstherapie versteht man eine Zahnfüllung, das ein Ersatz für fehlenden Zahnschmelz und Dentin ist, der durch körperfremde Substanzen ersetz wird. Die Füllungstherapie wird in der Zahnarztpraxis vielfach als konservierende Zahnbehandlung oder restaurierende Therapie bezeichnet, wo Defekte an Einzelzähnen zur Zahnerhaltung behoben werden. Wenn bei Karies keine Zahnbrehandlung erfolgt, kann davon eine Wurzelbehandlung oder Zahnextraktion vom betroffenen Zahn die Folge sein. Für eine lockere Zahnfüllung oder herausgefalle Plombe, die beim Zahnarzt als Füllungsfraktur bezeichnet wird, ist der häufigste Grund eine Randkaries bzw. Zahn-Karies.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.