Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnüberzahl

Die Zahnüberzahl nennt man auch Hyperodontie oder Hyperdontie = Überzahl von Zähnen, so vielfach die Paramolaren als überzählige Backenzähne, die zwischen den Molaren oder hinter den Weisheitszähnen entstehen.

Der medizinische Fachbegriff lautet Hyper(o)dontie. Bei der Zahnüberzahl bilden sich mehr Zähne als es eigentlich üblich ist, so meist der Distomolar hinter dem Weisheitszahn. Die Entstehung der Zahnüberzahl vor den letzten Stockzahn ist noch ungeklärt und tritt isoliert oder gemeinsam mit anderen Fehlbildungen auf. Bei der Zahnüberzahl entsteht vielfach auch ein verspäteter Zahndurchbruch, dies im Gegensatz zur Zahnunterzahl (Hypodontie) die als angeborene Unterzahl häufiger ist, wo einzelne Zähne fehlen, so dass der Zahnarzt von einer Nichtanlage der Zähne spricht. 

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.