Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnpapille

Die Zahnpapille ist ein Bestandteil des Zahnkeims, aus dem die Zahnpulpa entsteht.

Die Entwicklung der Zähne (Odontogenese) ist ein komplexer Prozess, bei dem Zähne aus embryonalen Zellen entstehen, wachsen und in der Mundhöhle hervortreten. Die Zahnknospe als Schmelzorgan ist eine Ansammlung von Zellen, aus denen sich die Entwicklung der Zähne erfolgt. Das von der konkaven Unterseite der Zahnglocke umfasste verdichtete Mesenchym wird als Zahnpapille bezeichnet. Die Zahnpapille enthält Zellen, die sich bei der Zahnentwicklung zu den dentinbildenden Odontoblasten entwickeln. Die Zahnpapille ist ein Ektomesenchymaler Bestandteil vom Zahnkeim, aus dem die Zahnpulpa entsteht. Mit Beginn der Wurzelbildung im späten Glockenstadium (Zahnglocke) beginnt die Umwandlung der Zahnpapille in die Pulpa, die unterteilt wird in Wurzelpulpa und Kronenpulpa. Das von der Unterseite der Zahnglocke umfasste verdichtete Mesenchym wird als Zahnpapille bezeichnet. Das Zahnsäckchen ist eine mesenchymale Verdichtung, die Zahnglocke und Zahnpapille umgibt. An das innere Schmelzepithel angrenzende Zellen bzw. der Zahnpapille wandeln sich in Präodontoblasten und schlussentlich in Odontoblasten um. Odontoblasten bilden Prädentin, das zu Dentin mineralisiert (Mineralisation) wird. Die Odontoblasten rücken dabei näher in Richtung der enstehenden Pulpa. Ränder der Zahnglocke wachsen bei der Wurzelbildung apikalwärts. Im Bereich der Zahnwurzelspitze knickt das Ende der Scheide, umgebende Mesenchymzellen der Zahnpapille wandeln sich zu Odontoblasten um.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.