Odontoblasten

Dentinbeinbildner die auch als Zahnbeinbildner bezeichnet werden sind Odontoblasten.

Die Zellen der Zahnpulpa, die direkt an die Zahnglocke angrenzen, werden bei der Entwicklung der Zähne (Odontogenese) zu den Dentin bildenden Zellen, den Odontoblasten. Differenzierte zylindrische, palisadenartig angeordnete Zellen im Pulparaum. Die Odontoblasten liegen an der inneren Dentinoberfläche, also nahe der Pulpa und sind nach ihrer Differenzierung nicht mehr teilungsfähig. Odontoblasten sind aber zeitlebens zur Sekundärdentinbildung und Tertiärdentinbildung befähigt. Odontoblastenfortsätze verlaufen in den Dentinkanälchen. Der Fortsatz ist von Gewebsflüssigkeit (Dentinliquor) eingehüllt, das den periodontoblastischen Raum ausfüllt. Die Fortsätze durchsetzen das gesamte Dentin (Zahnbein). Die Seitenäste, die ins intertubuläre Dentin hineinreichen, stehen teilweise mit den lateralen Ästen der Nachbarfortsätze in Kontakt. Odontoklasten sind Körperzellen, die Dentin abbauen. Osteoblasten sind Knochenbildende Zellen und Osteoklasten sind Knochenabbauende Zellen.

 

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.