Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zungenbändchenplastik

Bei einem zu stark ausgeprägten Zungenbändchen ist die Zungenbändchenplastik eine operative Lösung (Z-Plastik), um dem entgegen zu wirken.

Chalinoplastik bedeutet Mundwinkelplastik bzw. ein plastischer Ersatz für das Zungenbändchen. Eine Zungenbändchenplastik bzw. Lippenbändchenplastik kann ein Hauptgrund sein bei Zahnlücken sein, im Besonderen zwischen den ersten Schneidezähnen sowie bei Zahnfleischrückgang mit freiliegenden Zahnhälsen oder bei Sprachstörungen durch zu kurze Zungenbändchen. Wenn ein verkürztes Zungenbändchen zur Beweglichkeitseinschränkung der Zunge führt und damit bei Kindern zu Artikulationsproblemen oder im fortgeschrittenen Alter zu Problemen beim Essen, Singen oder Lippenlecken, kann eine Zungenbändchenplastik helfen. Im Kleinkindesalter kann ein tief ansetzendes Lippenbändchen zu einem Auseinanderstehen der vorderen Schneidezähne führen, was korrigiert werden kann durch das Durchtrennen vom Lippenbändchen mit anschliessendem vernähen der Schleimhautblätter. Bei der Zungenbändchenplastik wird bei einem relativ weit vorne an der Zungenspitze ansetzenden Zungenbändchen dieses mit dem Scherchen durchtrennt und vernäht, womit eine bessere Beweglichkeit der Zungenspitze erreicht wird.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.