Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahngruppe (Zahneinheit / Zahnblock)

Als Zahngruppe kann die Unterteilung in Frontzähne und Seitenzähne erfolgen.

Das menschliche Gebiss erhält zuerst das Michgebiss mit den Milchzähnen und später das bleibende Gebiss mit bleibenden Zähnen, das ähnliche Zahnarten sind, so die Schneidezähne (Schaufelzähne), Backenzähne (Seitenzähne), Eckzähne und im Dauergebiss die Weisheitszähne (Stockzähne). Die Zahngruppe im Gebiss ist eine Gruppenbezeichnung mehrerer Zähne mit ähnlichen Merkmalen wie Schneidezähne, Eckzähne, Prämolaren und Molaren. Die Zahngruppe wird auch als Zahneinheit oder Zahnblock bezeichnet und sind Zähne mit gleichartigen Zahnmerkmalen, eingeteilt in Schneidezähne, Eckzähne und im MolarbereichPrämolaren und Molaren. Prämolaren sind kleine Backenzähne und Molaren sind grosse Backenzähne. Wenn im Gebiss die Zähne mit ähnlichen Merkmalen durch eine Zahnbrücke oder Zahnimplantate als Zahnwurzelersatz ersetzt werden müssen, spricht man von einem Zahngruppen-Zahnersatz, so auch bei einer "Implantatprothese" als Implantatgetragene Prothese. Als Zahngruppenersatz wird das Ersetzen mehrerer Zähne durch implantattragende Zahnkronen (Implantatkronen) und Zahnbrücken (Implantatbrücke) bezeichnet. Die Namen der Zahnarten werden bei den künstlichen Zähnen als Zahnersatz beibehalten.

Man unterscheidet vier verschiedene Zahngruppen im Zahngebiss.

Schneidezähne Incisivi (Einzahl: Incisivus)
Eckzähne Canini (Einzahl: Caninus)
kleine Backenzähne (Vormalzähne) Prämolaren (Dentes praemolares)
grosse Backenzähne (Mahlzähne) Molaren (Dentes molares)

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.