Wurzelkanalspülung

Die Wurzelkanalspülung dient dem Auflösen von Weichgewebsresten.

Wurzelkanalspülung ist das Einspritzen einer Lösung (v. a. 1-3%iges Natriumhypochlorit) in den Wurzelkanal im Prozess einer Wurzel-Aufbereitung. Eine Wurzelkanalspülung dient dem Auflösen von Weichgewebsresten oder auch um Dentispäne beim Zahn zu entfernen. Natriumhypochlorit (NaOCl) löst das nekrotische Gewebe im Wurzelkanal auf und vermindert die Keimzahl, denn Entzündlich bedingte Resorptionen entstehen durch eine nekrotische Pulpa. Ein Pulpaabszess ist die umschriebene Form der eitrigen Pulpaentzündung bzw. Zahnmarkentzündung, "Zahnentzündung" mit Gewebseinschmelzung. Bei einer Sterilisation vom Wurzelkanal bzw. Wurzelkanalsterilisation wird der Wurzelkanal vom Zahn mit einem Laser durch die Laserbehandlung desinfiziert und von Keimen sowie Bakterien befreit. Mesiale Zahnwurzeln unter Molaren verfügen vielfach über zwei miteinander verbundene Kanäle. Drei getrennte ineinander mündende Kanäle sind bei Zähnen hingegen eher selten. Die Wurzelkanalspülung stellt einen integralen Bestandteil der chemomechanischen Wurzelkanalpräparation dar. Das Ziel der Wurzelkanalspülung ist die Reduktion der Keime und bakteriellen Toxine im Wurzelkanalsystem sowie Auflösung und Entfernung von Resten vom Pulpagewebe und die Unterstützung der mechanischen Aufbereitung und Abtransport von Dentinspänen.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.