Schlifffacette

Schlifffacette ist eine artikulierende Facette, Abrasionsfacette, Adaptationsfacette, Knirschfläche.

Schlifffacetten sind Spuren, welche die dynamische Okklusion auf den Kauflächen hinterlassen hat. Okklusion bedeutet beim Zahnarzt in der Zahnmedizin "Kontakt zwischen den Zähnen beider Kiefer" und Disklusion bedeutet Verlust von Okklusion. Die Schlifffacetten stellen sich eben und scharf abgegrenzt dar und sind meist nur bei völliger Trockenheit der Oberfläche sichtbar. Schlifffacetten sind Schliffflächen die durch Parafunktionen entstehen sind meist hoch glänzend und werden auch als Bruxofacetten bezeichnet, denn Bruxofacetten können Hinweise auf Dysfunktionssymptome sein, da Dysfunktion eine Funktionsstörung bedeutet, so bei einem Abrasionsgebiss mit Abrasionszähnen. Bei der Abrasion bzw. Abrasion und Attrition kann vielfach auch eine Biss-Senkung entstehen, was Kiefergelenksbeschwerden durch eine Kiefergelenkschädigung sowie Entzündungen der Mundwinkel (Rhagade) zur Folge haben kann. Abrasion bedeutet bei den Zähnen, Abschaffung der Zahnhartsubstanz durch Reibung beim Kauen. Zur Zahnhartsubstanz als Oberbegriff gehören Zahnschmelz (Zahnbeschichtung), Dentin (Zahnbein) und Wurzelzement.

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.