Dysfunktion, Funktionsstörung

Funktionsstörung vom Zahn ist eine Dysfunktion.

Kraniomandibuläre Dysfunktion ist ein Überbegriff für Störungen vom menschlichen Kauapparat der für Kauvorgang zuständig ist. Dysfunktion ist die Bezeichnung für Funktionsstörung und wird auch in der Soziologie und Philosophie benutzt, so auch die Dysfunktion des Kiefers. Mit Kraniomandibulär oder Muskuloskelettalem System ist ein funktionelles Konzept in der Zahnmedizin oder Kieferorthopädie gemeint. Kraniomandibuläre Dysfunktion (Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD) ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskelgelenksfunktion oder Kiefergelenkfunktion die auch durch eine Zahnfehlstellung sehr Schmerzhaft sein kann. Nebst Zahn-Karies und Parodontitis zählt die kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zu den häufigsten Erkrankungen vom stomatognathen System, denn als "Stomatognathes System" wird die Gesamtheit aller Strukturen im Kopfbereich bzw. Mundbereich, Kieferbereich und Halsbereich mit den wechselseitigen Abhängigkeiten bezeichnet. Im wahrsten Sinne entstehen die Schmerzen der Kaumuskulatur von Funktionsstörungen. Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk und entzündliche oder degenerative Veränderungen vom Kiefergelenk, so durch die Kiefergelenkarthrose (Arthralgie, Arthritis, Arthrose). Dysfunktionelle Blutung wird als gynäkologische Blutung bezeichnet, die bei hormonellen Unregelmässigkeiten auftritt. Endotheliale Dysfunktion wird bezeichnet bei der die Endothelzellen der Blutgefässe, wenn diese ihre Funktion nicht mehr voll wahrnehmen.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.