Mahlzähne (Molaren), Backenzähne

Die Backenzähne als Mahlzähne werden unterteilt in Vormahlzähne, Mahlzähne und Weisheitszähne.

Das Gebiss eines Erwachsenen besteht im Normalfall aus 32 Zähnen, wenn die vier Weisheitszähne mitgerechnet werden. Die Vollbezahnung (32 Zähne) werden aufgegliedert in Schneidezähne, Eckzähne und Backenzähne. Die Backenzähne werden unterteilt in Vormahlzähne (rechts und links, oben und unten je 2, also 8) und in Mahlzähne (auch links und rechts, oben und unten je 2, also insgesamt 8) und jeweils einem Weisheitszahn (also 4). Im Milchgebiss bzw. Milchzahngebiss fehlen die hinteren Backenzähne, da der Kiefer noch nicht seine endgültige Grösse erreicht hat. Mahlzähne (Molaren) ist die Bezeichnung für die grossen Backenzähne. Es gibt einen grossen Backenzahn und den kleinen Backenzahn. Mahlzähne (Mahlzahn) sind bleibende, grosse, mehrhöckrige Backenzähne. Die ersten Mahlzähne brechen ca. im 6. Lebensjahr hinter den Milchmolaren in die Mundhöhle durch. Zusammen mit den beiden Schneidezähnen mit den Schneidekanten sind sie die ersten bleibenden Zähne in der Mundhöhle. Etwa im 12. Lebensjahr brechen die zweiten Molaren in die Mundhöhle durch und meist erst im Erwachsenenalter die Weisheitszähne (Weisheitszahndurchbruch).

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.