Elongation

Elongation ist die Verlängerung vom Zahn durch Herauswachsen, wenn die Gegenzähne fehlen.

Elongiert bedeutet verlängert d.h. elongierte Zähne sind verlängerte Zähne wegen des fehlenden Kontaktes vom Gegenzahn. In der Folge vom elongierten Zahn verliert der Zahn im Gebiss den Knochenkontakt im Knochenfach (Alveole). Um Änderungen vom Bewegungsmuster auszugleichen, wächst der Zahn in die Zahnlücke sodass es im Zahngebiss zu Funktionsbeeinträchtigungen kommt, was zu Fehlbelastungen der Zähne und Muskelgruppen führt (Probleme mit Biss), gleichzeitig aber durch die Überlastung vom Kiefergelenk auch Kiefergelenkprobleme auftreten können.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.