Bluten des Zahnfleischs

Bluten des Zahnfleischs ist ein Anzeichen der Zahnfleischentzündung.

Zahnfleischbluten kann ein Alarmsignal für eine Zahnfleischentzündung sein und wird häufig und zu lange ignoriert. Damit die Entzündung ausheilen und das Bluten abklingen kann, müssen die bakteriellen Beläge vollständig beseitigt werden. Bei Bakteriell bedingte Entzündungen die zur Auflösung von Zahnhaltegewebe und damit zu Zahnverlust führen ist eine Zahnbehandlung bzw.  Parodontalbehandlung notwendig.

Merkmal der Zahnfleischentzündung

Typische Merkmal der Zahnfleischentzündung sind häufige Blutungen. Ist das Zahnfleisch länger entzündet, beginnen sich die Zähne zu lockern, was schleichend geschieht. Das Zahnfleisch ist gerötet oder geschwollen und beim Zähneputzen blutet es. In vielen Fällen ist mangelhafte Zahnhygiene die Ursache, in Einzelfällen Krankheit oder auch durch eine Schwangerschaft, was mit dem veränderten Hormonhaushalt zu tun hat. Zahnfleischentzündungen entstehen in den meisten Fällen durch Bakterien, die im Zahnbelag enthalten sind. Verletzungen durch zu aggressives Zähneputzen und durch verschiedene Nahrungsmittel können bei der Zahnfleischerkrankung eine Rolle spielen. Durch eine entsprechende Vorbeugung ist es in vielen Fällen möglich, eine Zahnfleischentzündung zu vermeiden.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.