Abusus, Anabolika-Abusus

Absus ist ein Missbrauch im Sinne von Medikamentenmissbrauch, Alkoholmissbrauch oder Drogenmissbrauch.
Abusus ist das aus dem Lat. stamende Fremdwort für Missbrauch bzw. gesundheitsschädlichen Gebrauch wie "Alkoholabusus", also "Alkoholmissbrauch" oder ein unerlaubter Gebrauch weil der Gebrauch von der Gesellschaft nicht toleriert wird, so auch Methamphetamin-AbususNikotin-Abusus, Anabolika-Abusus, denn Anabolika können zu einem Wachstum der Gingiva (Zahnfleisch) führen und Metham-phetamin-Abusus zu einen Zahnverfall. Mit Absus bzw. Missbrauch ist gemeint, dass man nue soviel davon konsumiert, dass es dem Körper akut oder auf Dauer nicht schadet. Abusus ist ein gefährlicher Gebrauch z.B. von Medikamenten oder Schmerzmittel gegen Zahnschmerzen, die wahrscheinlich schädliche Folgen haben können und in der Medizin bzw. Zahnmedizin beim Zahnarzt auch gebraucht wird für Sucht und Abhängigkeit.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.