Streptococcus Mutans / Streptokokken

Streptococcus mutans bildet aus der im Speisebrei enthaltenen Saccharose extrazelluläre Glukanpolymere, mit der die Bakterien in der Lage sind, sich dem Zahnschmelz anzuheften.

In der Mundhöhle gibt es Milliarden von Bakterien, doch Streptococcus Mutans steht auch in ursächlichem Zusammenhang mit der Bildung von Karies. Dieses Bakterium ist ein Hauptbewohner der Plaque und kann sich durch die Produktion von 'Eigenzucker' auch an glatte Oberflächen wie z.B. Zahnschmelz heften und so aggressive Säuren freisetzen. Streptococcus mutans gehört zur Gattung der Streptokokken und ist der Leitkeim der Zahnkaries und ist bei fast jedem Menschen im Speichel nachweisbar. Die Höhe der Bakterienkonzentration im Speichel (Speicheltest) ist zusammenhängend mit dem Kariesrisiko. Der Begriff Streptokokken kennzeichnet eine Gruppe Bakterien, die zur Familie der Kokken gehören. Streptokokken erscheinen lichtmikroskopisch rund und unbekapselt, sind unbeweglich und lagern sich in Kultur zu Ketten zusammen. Streptococcus mutans ist das Kariesbakterium schlechthin und zeichnet sich durch drei Eigenschaften säurebildend, säurefest und kolonienbildend aus. Kariesbakterien sind Streptococcus mutans, Lactobacillus acidophilus. Sie sind säurebildend, säurefest und kolonienbildend. 

 

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.