Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnverschmelzung

Zahnverschmelzung (Dentes confusi) ist die Bezeichnung von Zahnkeimen, die sich im Kronenbereich vereinen und einen gemeinsamen Schmelzmantel bilden.

Die Zahnverschmelzung (Zahnverwachsung) führt zu einer Zahnunterzahl. Die Verschmelzung von Zähnen ist eine Hartgewebige Verbindung zweier oder mehrerer Zähne. Die Zahnverschmelzung ist bedingt durch die Vereinigung zweier ursprünglich getrennt angelegter, benachbarter Zahnkeime. Je nach dem Zeitpunkt der Vereinigung ist die Verschmelzung mehr oder minder Ausgeprägt. Von der Zahnverschmelzung sind meistens Frontzähne betroffen. Zahnverschmelzung ist Zahnverwachsung, im Zahnkronenbereich bzw. Zahnkörperbereich mit gemeinsamen Dentinkörpern, entstanden durch unvollständige Keimspaltung. Es gibt die Zahnverschmelzung nur im Bereich des Zahnzement oder die Zahnverschmelzung im Bereich des Dentin. Die Verschmelzungen im Dentinbereich beschränken sich auf den Zahnkronen oder den Zahnwurzelbereich. Die Zahnverschmelzung kann sich aber auch auf die ganze Länge der Zähne erstrecken. Auch im Pulpabereich ist eine Verschmelzung möglich.

Zahnverwachsung

Bei der Zahnverschmelzung im Zahnwurzelbereich spricht man von einer Zahnverwachsung (Dentes concreti) und entsteht durch unvollständige Keimspaltung oder Hyperzementosen.

Die Zahnverschmelzung im Zementbereich kann bei der Zahnentwicklung entstehen und ist am häufigsten bei den zweiten und dritten Molaren im Oberkiefer. Sekundäre Zahnverschmelzung ist bei der übermässigen Zementneubildung (Hyperzementose) möglich.

Preisgünstige Zahnbehandlung

Lassen Sie sich für die Zahnbehandlung bei Ihrem Zahnarzt eine Preisofferte erstellen und holen Sie bei OPTI-DENT gratis eine Zahnarzt-Gegenofferte ein. Die Zahnarzt-Ausbildung, zahnärztliche Behandlung und Qualität an Zahnersatz sind in Ungarn den Standards in Deutschland, Schweiz oder Österreich ebenbürtig, doch nicht jede Zahnbehandlung ist im Ausland preisgünstiger, wenn man Reise und Aufenthalt einrechnet. Kosteneinsparung bei der Zahnbehandlung im Ausland kann darum erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte bestimmt werden, wobei OPTI-DENT gratis eine Beratung über die Zahnbehandlung im Ausland inkl. Ausland-Aufenthalt und Nachbehandlung anbietet. Das OPTI-DENT-Team ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für preisgünstige Zahnbehandlungen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, ÖsterreichKroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird.