Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnoberhäutchen

Das Zahnoberhäutchen ist ein Schmelzoberhäutchen, das aus Speichel gebildet wird.

Das Zahnoberhäutchen, das auch als Schmelzoberhäutchen bezeichnet wird, bildet sich aus Substanzen des Mundmilieus. Das Zahnoberhäutchen Cuticula dentis als Schmelzoberhäutchen ist eine filmartige organische Schicht, welche die frei in die Mundhöhle ragende Zahnoberfläche überzieht. Das "Erworbene Zahnoberhäutchen" ist ein dünner Belag, der den Zahn vor Abrieb und ähnlichem schützt. Das Schmelzoberhäutchen, das aus Speichel gebildet wird; übt eine Schutzfunktion und Reparaturfunktion am Zahn aus. Der Name Zahnoberhäutchen kommt von lat. Pellikel, Pellicle = Häutchen)

Zahnbelag auf Zahnoberhäutchen

Als Zahnbelag (Plaque) bezeichnet man einen klebrigen, lebenden Zahnbelag aus Bakterien, der sich ständig auf der Zahnoberfläche bildet.

Der Zahnbelag entsteht indem sich Bakterien an dem Zahnoberhäutchen anheften. Das Zahnoberhäutchen wird auch als Schmelzoberhäutchen genannt. Die Bakterien nutzen die Hafteigenschaften am Zahnoberhäutchen und setzen sich darauf fest, produzieren Säuren aus dem Hinterhalt, womit langsam der Zahnbelag entsteht. Da der Zahn durch die Säureeinwirkung rau ist, kann sich allerlei daran anhaften. Auf den Zähnen bildet sich darum mit der Zeit immer mehr Zahnbelag (Plaque), denn der Speichel und der klebrig, lebende Zahnbelag aus Millionen von Bakterien haben im Mund mit gleichbleibender Temperatur ein ideales Klima. Diese Bakterien an der Zahnoberfläche haben ein gutes Versteck und vermehren sich so stark, dass schnell dicke Schichten von Plaque entstehen können.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.