Talonzähne

Talonzähne ist eine heute kaum noch gebräuchliche Bezeichnung für Kunstzähne (Facetten) aus keramischen Massen.

Talon sind zusätzliche Höcker, die sich an den Backenzähnen bilden (oben: Talon, unten: Talonid). Mit Talonzähne sind Schneidezahnfacetten aus Keramik, vor allem für die unteren Frontzähne gemeint. Die Schneidekante ist nach innen verstärkt, so dass sie ohne Metallschneidekantenschutz verarbeitet werden kann. Die Talonzähne sind im Gegensatz zu den üblichen Facettenzähnen zusätzlich verstärkt und erlauben so eine Verarbeitung im Zahnersatz mit Verzicht auf eine kosmetisch störende Metallschneidekante als Fassung.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.