Restgebiss

Ein Restgebiss ist ein natürliches Gebiss mit fehlenden natürlichen Zähnen.

Das Gebiss wird zu den Verdauungsorganen gezählt, denn die wichtigste Aufgabe vom Zahngebiss (Zähne im Kieferknochen) besteht in der Zerkleinerung der Nahrung sowie die Sprechfunktion. Restgebiss bzw. Restzahngebiss ist ein Lückengebiss bzw. ein Zahnlückengebiss, wenn Zähne fehlen durch Zahnausfall. Das Restgebiss ist ein natürliches Gebiss mit fehlenden Zähnen bzw. Zahnlücke durch einen Zahnverlust. Zahnersatz kann Festsitzend und Abnehmbar sein, denn ein Abnehmbarer Zahnersatz kann zahnlose Kieferabschnitte bedecken die durch verschiedene Halteelemente am Restgebiss verankert werden. Im Zahnlückengebiss werden meist Teilprothesen eingesetzt, denn unter einer Teilprothese versteht man einen herausnehmbaren Zahnersatz im reduzierten Restgebiss, dass durch mehrere Zahnlücken gekennzeichnet sein kann. Von einem reduzierten Restgebiss spricht man, wenn die verbliebenen Zähne für einen Zahnersatz ungenügenden Halt bieten, denn es sind noch die restlichen Zähne von einem Lückengebiss. Eine Gebisssanierung kann durch eine Gebissprothese im Zahngebiss erfolgen, das eine Zahnprothese als Zahnersatz für das eigene Restgebiss ist. Die Gebissprothese wird im Volksmund vielfach als Gebiss (dritte Zähne) bezeichnet und ist eine Ableitung vom natürlichen Gebiss wie das Prothesengebiss. Durch verschiedene Stützelemente und Halteelemente können Teilprothesen am reduzierten Restgebiss verankert werden. Das Restgebiss bzw. Restbezahnung ist Massgebend z.B. beim Transversalbügel, denn der Transversalbügel ist ein gegossener Edelstahlbügel, der bei Oberkieferprothesen quer über das Gaumendach verläuft. Auf einen Transversalbügel kann nur verzichtet werden, sofern alle Zähne in die Konstruktion einbezogen werden können. Der nicht immer angenehm zu tragenden Transversalbügel als Auflageelement und Stabilisierungselement läuft von einem Seitenzahnbereich zum anderen quer über den Gaumen. Als Lückenstand wird die Zahnstellungsanomalie bezeichnet, bei der die Zähne im Gebiss bzw. Zahngebiss lückig stehen.

Günstige Zahnsanierung in Ungarn

Für günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT verschiedene Zahnkliniken in Budapest wie auch anderen Destinationen für die Zahnarztbehandlung an, wobei die "Beratung Zahnbehandlung" wichtig ist wie auch das "Vorgehen Zahnbehandlung". Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind oder fehlende Zähne vorhanden sind, lässt sich die Kaufunktion und Zahn-Ästhetik durch eine Zahnsanierung wieder herstellen, wobei es viele unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zahnersatzkosten gibt. Das Vorgehen bei Zahnreisen für eine günstige Zahnbehandlung ist eine Zahnarztofferte anhand einem Heil- und Kostenplan von einem Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.