Quecksilber

Quecksilber (Mercurius) ist ein hoch toxisches, silberweisses, glänzendes Metall, welches als einziges Metall bei gewöhnlicher Temperatur flüssig bleibt. Ob als elementares Quecksilber, Quecksilberdampf, Quecksilber I und II Salze oder organische Quecksilberverbindung, in jeder Form bleibt es gesundheitsschädlich. Quecksilber kann durch das Einatmen von Quecksilberdampf und Zerstäubung von Quecksilber-Salzen aufgenommen werden. Es wird über Haut und Schleimhäute resorbiert. Elementares Quecksilber ist die verdampfbarste Form des Metalls. Schon bei Zimmertemperatur, Kompressionen oder leichter Bewegung gibt Quecksilber Dämpfe ab. Elementares Quecksilber wird zur Herstellung von Amalgamfüllungen verwendet. Das toxische Potential von Quecksilber in der Zahnmedizin ist auf Quecksilberdampf beschränkt.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.