Provisorischer Zement

Provisorischer Zement (Temporärer Zement bzw. Zahnzement) besteht vielfach aus eugenolhaltigem Zinkoxidzement.

Zinkoxid-Eugenol-Zement ist ein provisorischer Zement der verschliessend ist und zugleich schmerzstillend wirkt. Provisorischer Zement kann auch ein feuchtigkeitsaktivierter, weisser, eugenolfreier provisorischer Einkomponenten-Zement sein, der für das temporäre Einzementieren von Kronen und Brücken geeignet ist. Zweikomponenten Zinkoxid-Zement ist für die Befestigung indirekter temporärer Restaurationen oder die zeitlich begrenzte Befestigung von Langzeit-Restaurationen. Die Materialeigenschaften verbinden eine sichere Befestigung der temporären Versorgung und sind somit auch wieder leicht Entfernbar. Provisorischer Zement ist auch der gebrauchsfertige Zinksulfat-Zement zum provisorischen Verschliessen. Dieser provisorische Zement härtet im Mund unter Speicheleinfluss aus und hat eine hohe Klebkraft in der Kavität und ein hervorragender Randschluss. Es gibt auch transparenter, provisorischer Befestigungszement auf Kunststoffbasis, der lichthärtend ist. Der provisorische Zement ist Filmbildend und hat dadurch eine höchste Randspaltdichtigkeit und leichte Entfernbarkeit. Provisorischer Zahnzement kann auch von den Zahnpatienten direkt gekauft und zur Anwendung für Unterwegs angewendet werden.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.