Polytrauma

Polytrauma ist eine durch einen Unfall verursachte Mehrfachverletzung (Trauma).

Bei Polytrauma sind gleichzeitig immer mehrere Körperregionen und Organsysteme betroffen, wobei mindesten eine oder die Kombination aus diesen lebensbedrohlich für den Menschen ist. Bei ca. 2/3 aller Polytrauma-Patienten liegen Gesichtsverletzungen und Schädelverletzungen vor. Ein Polytrauma kann entstehen durch eine Schlägerei, denn die knöchernen Verletzungen der Kiefer und der Gesichtsschädelknochen sind wie auch die Kombinationsmöglichkeiten zahlreich sehr umfangreich. Stellt die Fraktur der Zähne die geringste Verletzung der Hartsubstanzen vom Gesicht dar, so ist ein Polytrauma vom Gesichtsschädel eine Variante im Rahmen der möglichen Traumen.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.