Opak

Opak bedeutet undurchsichtig.
Opak bezeichnet in der Physik die Lichtundurchlässigkeit von Stoffen. Opak bedeutet undurchsichtig und bezieht sich bei der Zahnbehandlung beim Zahnarzt auf die Zähne. Der Zahnschmelz ist weiss, das Zahnbein schimmert opak durch. Opak (lat.opacus; trüb, undurchsichtig, verschwommen). Opaleszenz ist in Abhängigkeit vom Einfallswinkel des Lichts, eine wechselnde Farbwirkung zwischen bläulich und gelblich-rötlicher Farbwirkung. Im Auflicht reflektiert der Zahnschmelz blaues Licht, während im Durchlicht orangene Lichtstreuung den Schmelz passiert, wobei es sich um eine vom Halbedelstein Opal her bekannte Erscheinung handelt.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.