Lappenplastik

Lappenplastik ist ein Sammelbegriff der Plastischen Chirurgie zur Beseitigung von Gewebedefiziten.

Lappenplastik ist ein Sammelbegriff für verschiedene Operationstechniken der Plastischen Chirurgie zur Beseitigung von Gewebedefiziten. Als Lappenplastiken werden im Gegensatz zu der Lappenoperation operative plastisch-chirurgische Techniken bezeichnet, die Hautgewebe von einer entbehrlichen Stelle des gleichen Individuums an eine neue gewünschte Stelle bringen. Die Lappenplastik beschreibt eine plastisch/chirurgische Technik, bei der Gewebe angehoben und dann an eine andere Stelle verschoben werden kann. Die Lappenplastik ist eine Sammelbezeichnung für Operationstechniken der plastischen Chirurgie. Je nach betroffener Region werden Zusammensetzung und Gefässversorgung festgelegte, Gewebeflächen aus einem Spendergebiet gehoben und in geschädigtes Gewebe verschoben oder übertragen.

Man unterscheidet zwei Formen von Lappenplastiken:

A) Regionale Lappenplastik unter Erhalt von Gefässanteil und Nervenanteil
B) Freie Lappenplastik mit Trennung und anschliessender mikrochirurgischer
Verbindung der Blutgefässe und Nerven.
Lappenplastiken werden eingesetzt, wenn das Ziel ist, durch Verwendung körpereigenen Gewebes eine durch Operation oder Unfall verlorengegangene Funktion eines Organs oder Defekte in der Haut wiederherzustellen bzw. zu verschliessen. Im Gesichtsbereich betrifft dies neben Defekten der Gesichtshaut; Mund, Nase und Ohren, Insbesondere die Funktion des Schluckens sowie die Gewährleistung der Wundheilung. Bei der Lappenplastik können die Gewebe je nach verwendeter Technik aus unterschiedlichen Körperregionen stammen und eine unterschiedliche Zusammensetzung und Gefässversorgung besitzen. Als Nahlappenplastik bezeichnet man insbesondere kleinere Lappenplastiken, bei denen im Allgemeinen nur Haut und Unterhaut den Lappen ausmachen.

Preisgünstige Zahnbehandlung

Lassen Sie sich für die Zahnbehandlung bei Ihrem Zahnarzt eine Preisofferte erstellen und holen Sie bei OPTI-DENT gratis eine Zahnarzt-Gegenofferte ein. Die Zahnarzt-Ausbildung, zahnärztliche Behandlung und Qualität an Zahnersatz sind in Ungarn den Standards in Deutschland, Schweiz oder Österreich ebenbürtig, doch nicht jede Zahnbehandlung ist im Ausland preisgünstiger, wenn man Reise und Aufenthalt einrechnet. Kosteneinsparung bei der Zahnbehandlung im Ausland kann darum erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte bestimmt werden, wobei OPTI-DENT gratis eine Beratung über die Zahnbehandlung im Ausland inkl. Ausland-Aufenthalt und Nachbehandlung anbietet. Das OPTI-DENT-Team ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für preisgünstige Zahnbehandlungen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, ÖsterreichKroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird.