Lantibiotika

Das Lantibiotika ist eine neue Antibiotikaform die in einer anderen Weise als herkömmliche Antibiotika Bakterien abtötet.

Eine Gruppe antibiotischer Peptide wird als Lantibiotika bezeichnet, das gram-positive Bakterien aus der Familie der Streptococcus und Streptomyces zusammensetzt und als Propolis wird ein natürliches Antibiotika bezeichnet. Der Wirkstoff von Lantibiotika als antibakteriell wirkender Eiweissstoff lagert sich dabei in die Zellhülle vom Bakterium ein und verhindert ihre schützende Wirkung. Das Bakterium als Lantibiotika bekommt ein neues genetisches Muster und produziert nicht lebensfähige Nachkommen. Als Antigene werden Artfremde Eiweissstoffe wie Bakterien und deren Toxine bezeichnet, die den Körper zur Bildung von Antikörpern anregen und als Antikörper bezeichnet man Abwehrstoffe gegen körperfremde Eiweisse und Krankheitserreger (Immunglobuline). Lantibiotika als Eiweissstoffe mit der Aminosäure Lanthionin kann die Zellwände von Bakterien zerstören. Lantibiotika kann bei Krankheitserregern wirken, die gegen herkömmliche Antibiotika resistent geworden sind und Antibiotika wird in der Medizin und Zahnmedizin beim Zahnarzt häufig Präventiv und Therapeutisch eingesetzt.








Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.