Kofferdam, Spanngummi

Unter Kofferdam (Kofferdamm), wird eine Gummi Membran mit deren Hilfe man Zahnkronen absolut trocken legen kann verstanden.

Die in der Zahnheilkunde verwendeten Werkstoffe sind sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Aus diesem Grund wird beim Kleben von Keramikinlays und Kunststofffüllungen ein Kofferdamm, oft auch Kofferdamtuch oder Spanngummi genannt, verwendet. Dies zur Abschirmung des zu behandelnden Zahns vom restlichen Mundraum, insbesondere bei einer Wurzelkanalbehandlung, einer Kunststofffüllung, einer Keramik-Einlagefüllung oder einer Amalgam-Entfernung. Der Kofferdam besteht meist aus elastischem Plastik oder Latex, um den Speichelzufluss zu verhindern. Nebst der Abschirmung des Mundraums für die speichelfreie Behandlung des eröffneten Zahnes wird auch verhindert, dass Fremdkörper wie Amalgamreste, Kronenreste, Krankheitserreger oder Flüssigkeiten verschluckt oder aspiriert werden können. Kofferdamm oder Kofferdam (Cofferdam), auch Spanngummi, eine abdeckende und schützende Membran, die z.B. bei Ätz-Klebe-Technik den Zahn trocken hält oder beim Entfernen von Amalgam vor Verschlucken bewahrt. Die Folie wird dazu perforiert, eng über den Zahn gestreift und mit einer Cofferdamklammer festgehalten. Der Kofferdamm ist eine hochelastische Spanngummifolie zum Abhalten des Speichels und zur absoluten Trockenlegung des versorgten Zahnes. In der Zahnmedizin dient ein Kofferdam (Dental Dam), oft auch Kofferdamtuch oder Spanngummi genannt, zur Abschirmung des zu behandelnden Zahns vom restlichen Mundraum. Dank Kofferdam kann sich der Behandler in Ruhe auf das Arbeitsgebiet konzentrieren und kämpft nicht mit Speichel, Blut und Zunge. Zusätzlich wird vielfach mit Hilfe von einer Paste das Arbeitsgebiet gegen Speichel penibel abgedichtet. Bei der Amalgamausbohrung wird der Kofferdamm ebenfalls verwendet um die Amalgamspänne und der feine Amalgamstaub zum grössten Teil von der Membran auffangen zu können.

Nachteile vom Kofferdam

Nachteile eines Kofferdams sind ein unangenehmes Gefühl durch die Druckspannung der Metallklammern am Zahn und ein Risiko der Traumatisierung des Zahnfleisches durch die Klammern. Solange der Kofferdam gelegt ist, kann der Patient zu keiner Zeit den Mund schliessen und muss uneingeschränkt durch die Nase atmen.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.