Kariesprädilektionsstellen

Kariesprädilektionsstellen sind Kariesproblemzonen.

Kariesprädilektionsstellen sind Gebiete am Zahn, an welchen sich aus anatomisch-funktionellen Gründen bevorzugt Karies bildet. Ein kariöser Defekt im Kontaktbereich (Approximalkontakt) zum Nachbarzahn nennt man Kariesprädilektionsstelle. Als Prädilektionsstelle (Prädilektion = Vorliebe) wird in der Medizin die von einem bestimmten Krankheitsprozess bevorzugte bezeichnet. In der Zahnmedizin werden die Risikostellen hinsichtlich der Kariesentstehung Kariesprädilektionsstellen genannt und betreffen auch Füllungsränder und Kronenränder. Die Prädilektionsstelle ist eine typische Stelle für das Auftreten einer bestimmten Erkrankung.

Die Kariesproblemzonen bzw. Kariesprädilektionsstellen sind:

♦ Fissurenkaries: Zahnvertiefungen (Fissuren (Fissur), Grübchen) der Backenzähne
♦ Approximalkaries: Kontaktpunkte der Zähne und die Zahnzwischenräume
♦ Zahnhalskaries: Zahnhals
♦ Wurzelkaries: Zahnwurzeln 

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.