Initialläsion, Schmelzkaries, white spot, Zahnmedizin

Die Initialläsion ist eine Schmelzkaries (Caries superfaciales).

Die Initialläsion ist ein erstes sichtbares Anzeichen einer beginnenden Karies, denn eine Initialläsion ist eine oberflächliche und erst beginnende Zahnkaries (Caries), das erste Stadium der Demineralisation vom Zahnschmelz mit kreidiger Verfärbung. Die Initialläsion wird vielfach als Initialkaries bezeichnet, denn eine Läsion ist eine umschriebene Verletzung. Unter Initialläsion versteht man Karies im Frühstadium, das eine Kariesbildung bezeichnet, denn es gibt verschiedene Kariesarten und Kariesformen. Die Symptome von Initialläsion zeigen sich in Form einer kreidigen Schmelzoberfläche (Kreideflecken). Demineralisierte Stellen an den Zähnen werden in der Zahnmedizin als kariöse Initialläsion bezeichnet, das weisse Punkte (white spot) an den Zahnoberflächen sind.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.