Demineralisation Zähne Zahnschmelz

Demineralisation ist die Entkalkung vom Zahnschmelz durch Säureangriffe.

Bei permanenter Entkalkung (Demineralisation) entsteht Zahn-Karies. Fluoridhaltige Zahnpflegemittel bilden bei der Zahnpflege auf der Zahnoberfläche bzw. auf dem Zahnschmelz eine anhaftende Calciumfluorid-Verbindung, die bei Säureangriffen durch Plaque und Magensäure als Schutzschicht wirkt, damit es nicht zu Zahnerosionen kommt, denn Karies entsteht durch die Kariesbakterien der Zahnbeläge (Plaque) auf der Zahnoberfläche. Um den entstandenen Zahnschmelzdefekt zu regenerieren, werden bei Bedarf dem durch Säuren angegriffenen Zahnschmelz Mineralien (Mineralisation) zugeführt. Fluoride werden in den Zahnschmelz eingelagert und machen ihn widerstandsfähiger gegen diese Säureangriffe. Fluoride hemmen den Stoffwechsel der Plaque-Bakterien (Zahnbelag) und reduzieren so die gefährliche Säureproduktion. Die Steuerung vom Remineralisationsprozess übernehmen die Fluoride. Demineralisation ist die Entkalkung der Zähne durch Verlust von Mineralien durch kariöse Entkalkung vom Zahnschmelz durch Überschuss von Wasserstoffionen. Die in der Plaque entstehenden schwachen Säuren wirken lange und mit Unterbrechungen auf den Schmelz ein. Es bildet sich auf dem Zahn der  Kreidefleck, wo später die Oberfläche einbricht und die Kavität als "Zahnhöhle" bei Zahn-Karies entsteht, wo im Volksmund von Zahnfäule oder Loch im Zahn gesprochen wird. Die Remineralisation (Remineralisierung) ist gegenüber der Entmineralisation die Wiedereinlagerung von Mineralstoffen in die Zähne.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.