Caries penetrans

Bei der Caries penetrans hat der Defekt durch das Dentin hindurch die Pulpa erreicht.

Caries penetrans ist eine Zahnkaries (Caries). Bei der Caries penetrans (durchdringenden Zahnfäule) hat der Defekt bereits durch das Dentin hindurch die Pulpa erreicht, so dass eine Verbindung zwischen Mundhöhle und Pulpencavum entstanden ist. Die schwerste Form von Zahnkaries ist die "durchdringende Zahnfäule" (Caries penetrans). Dabei hat die Karies bereits das Zahnmark (Pulpa) erreicht. (Loch im Zahn) Weitere Folgen der Karies sind Entzündungen des Zahnmarks, Entzündungen des Zahnhalteapparats an der Wurzelspitze (apikale Parodontitis), Abszesse und Osteomyelitis, die in Ausnahmefällen zum Tod führen können.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.