Abdeckplatte Bluterplatte beim Zahnarzt

Eine Abdeckplatte ist beim Zahnarzt ein prothetisches Hilfsmittel bei Nachblutungen im Anschluss chirurgischer Eingriffe im Kieferbereich.

Eine Abdeckplatte besteht beim Zahnarzt aus Kunststoff und wird entweder mit einem Draht an den Zähnen oder mit Schrauben am Kiefer befestigt. Dadurch werden Blutungen mechanisch bzw. durch Kompression gestillt. Die Abdeckplatte nennt man auch Bluterplatte und ist der Schutz vor Nachblutungen. Eine Abdeckplatte als Bluterplatte genannt, wird vom Zahnarzt an den Zähnen befestigt, um durch Kompression Blutungen nach chirurgischen Eingriffen zu vermeiden und wird auch als Nachblutungsplatte, Bluterplatte, Verbandplatte bezeichnet und vielfach aus Kunststoff gefertigt. Verbandsplatte wird zum mechanischen Verschluss bzw. Kompression einer Wunde (Blutgerinnungsstörungen) oder drohender Nachblutungsgefahr verwendet. Siehe Blutgerinnsel und Blutgefäss.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.