Aushärten Komposit

Kompositfüllungen werden im Gegensatz zu Amalgamfüllungen nicht gestopft, sondern geklebt und werden schichtweise aufgetragen.

Nach jeder Schicht wird das Komposit, welches in einem zähflüssigen Zustand in die Kavität (Loch) eingebracht wird, mit einer Lichtpolymerisation ausgehärtet (Abbinden). Komposit ist ein mit Füllstoffen verstärkter Kunststoff für kleine Zahndefekte sowohl im Frontzahnbereich als auch im Seitenzahnbereich. Kompositfüllung wird im Volksmund als Kunststofffüllung bezeichnet. Löcher im Zahn werden meist mit Kunststofffüllungen gestopft. Beim Aushärten schrumpft der zunächst weiche Kunststoff (Komposit). Durch die Spannung können Spalten zwischen Zahn und Füllung entstehen, sodass erneutes Karies ein versteck findet.

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.