Arthralgie Arthralgia

Arthralgie bedeutet Gelenkschmerz, denn es handelt sich um Schmerzen, die im Gelenk lokalisiert sind bzw. von diesen ausgehen.

Der Gelenkschmerz Arthralgia (griech.) kann z.B. mit Infekten assoziiert sein oder aber auch nach einem Trauma oder kann bei der im Alter häufig vorkommenden Arthrose auftreten. Arthralgie ist ein Gelenkschmerz, der z.B. durch eine Entzündung (Arthritis) oder eine degenerative Erkrankung (Arthrose) bedingt sein kann. Der Gelenkschmerz Arthralgie kann auch bedingt sein durch einen schmerzhaften Reizzustand ohne Flüssigkeitsproduktion wie bei der mechanischen Überlastung oder durch eine Entzündung, die mit einer Flüssigkeit produzierenden Veränderung der Gelenkinnenhaut (Synovitis) einhergeht. Die Arthralgie kann durch eine Vielzahl von Erkrankungen bedingt sein und kommt in unterschiedlicher Häufigkeit vor. Diese werden in vier Gruppen zusammengefasst, die degenerativen, die chronisch verlaufenden entzündlichen, die Infekt bedingten sowie die Stoffwechsel bedingten Erkrankungen. Gelenkschmerzen werden in der Medizin meist als Arthralgie oder Arthrodynie bezeichnet. Sie können eine ganze Reihe verschiedener Ursachen haben. Die Hauptursache in vielen Fällen sind die Arthrose und die Arthritis und im Besonderen die rheumatoide Arthritis (Rheuma).

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.