Akute Gingivitis, Zahnmedizin

Akute Gingivitis bedeutet, akute Entzündung der Gingiva mit Rötung, Schwellungen sowie Absonderung eiweissreicher Flüssigkeiten vom entzündlichen Prozess (Exsudation).

Mit dem Begriff "Gingivitis" kann eine akute oder chronische Entzündung vom Zahnfleisch gemeint sein, denn nach dem zeitlichen Verlauf unterscheidet man in der Zahnmedizin die akute Gingivitis von der chronischen Gingivitis. Unter einer Gingivitis versteht man eine Zahnfleischentzündung, wobei die Gingivitis zu den Parodontalerkrankungen bzw. zu den Erkrankungen vom Zahnhalteapparat gehört, was in der Zahnmedizin auch als Parodontopathie bezeichnet wird. „Akute Gingivitis“ bzw. Zahnfleischentzündung kann durch eine mechanische oder thermische Verletzung und oder aber auch bakterielle Beläge erfolgen wo Exsudat (Eiter) entsteht, denn  Exsudat entsteht durch Entzündungen bei Gewebsverletzungen und Infektionen. Sofern bakterielle Zahnbeläge die Ursache sind und langfristig bestehen bleiben, geht die akute Gingivitis innerhalb weniger Tage in eine chronische Gingivitis über. Wird eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) nicht behandelt, kann die Entzündung auf den Kieferknochen übergehen, sodass eine Kieferknochenentzündung entsteht. Die Parodontitis führt zu einem langsamen Abbau vom Zahnhalteapparat.

 

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.