Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zervikalwachs

Zervikalwachs ist ein weiches, praktisches und unelastischer Wachs.

Zervikalwachs ist weiches, praktisches, unelastisches Wachs, mit welchem man mit hoher Präzision den Randschluss von z.B. Inlays (Einlegestück, das aus Porzellan oder Metall gegossen wird) und Zahnkronen (Zervikal) ausformen kann, ohne dass durch versteckte Wachskontraktion Ungenauigkeiten entstehen.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.