Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zementoklasten Dentoklasten

Zementoklasten ist die Wurzelzement bildende Zelle.

Primär entstammen Zementoklasten den ektomesenchymalen Zellen des Zahnsäckchens. Zu einem späteren Zeitpunkt können Zementoklasten aus undifferenzierten Zellen des Desmodonts gebildet werden. Nach einer traumatischen Zahnverletzung (Zahnunfall) entscheidet das Überleben der Zementoklasten darüber, ob der Zahn parodontal regeneriert oder im Sinne einer Ersatzresorption auf Dauer verloren geht. Dentoklasten (Zementoklasten) sind multinukleären Riesenzellen und spielen eine aktive Rolle bei der Zementresorption. Dentoklasten sind von Osteoklasten nicht zu unterscheiden. Desmodontale Fibroblasten: Obwohl Teil des Desmodonts (Wurzelhaut) produzieren sie Kollagenfasern, die ins Zement inkorporiert und sodann mineralisiert werden. Desmodontale Fibroblasten tragen daher zur Zementogenese bei und werden als Zementzellen betrachtet.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.