Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zelle Zellteilung

Die Zelle (Cellula) stellt die kleinste Grundeinheit aller Lebewesen dar und verfügt einen eigenen Stoffwechsel. Zellen existieren entweder selbstständig bei einzelligen Lebewesen oder als Euzyten im Verbund bei Mehrzellern. Die Zelle ist die kleinste lebensfähige und vermehrungsfähige Einheit und vermehrt sich durch Zellteilung. Zellteilung ist die Bildung zweier Tochterzellen aus einer Mutterzelle und erfolgt unter identischer Verdoppelung aller für die Vererbung verantwortlichen Strukturen und unter Verteilung der Organellen und Chromosomen auf die Tochterzelle. Man unterscheidet Muskelzellen, Nervenzellen, Eizellen und Samenzellen sowie Drüsenzellen und Epithelzellen. Trotz ihrer unterschiedlichen Funktion haben die Zellen einen ähnlichen Stoffbestand sowie ein ähnliches Baugefüge. Eukaryontische Zellen sind Zellen mit umhülltem Zellkern.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.