Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnspangen

Die Zahnspange ist ein Kieferorthopädisches Gerät aus Kunststoff und Drahtelementen, das zur Korrektur von Zahnfellstellungen dient (falsche Zahnstellung). Mit winzigen Schrauben wird die Spange regelmässig verstellt, um den Kiefer zu erweitern oder engstehenden Zähnen Platz zu verschaffen. Kieferorthopädische Apparaturen richten zwar die Zähne, aber sie behindern die natürliche Zahnreinigung durch den Speichel, da an den Zähnen teilweise Kunststoff oder Drahtteile der Behandlungsgeräte anliegen. Dadurch besteht erhöhte Kariesgefahr. Die Zahnspange ist eine herausnehmbare kieferorthopädische Platte für Oberkiefer oder Unterkiefer zur Zahnregulierung.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.