Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnschiene Nachtschiene Zahnmedizin

Zahnschiene ist ein Umgangssprachlicher Ausdruck für Miniplast-Schiene, Aufbissschiene, Knirschschiene etc.

Mit Zahnschiene ist eine Miniplastschiene gemeint, die in der Zahntechnik vom Zahntechniker hergestellt wird und meist beim Schlafen getragen wird und darum auch als Nachtschiene bezeichnet wird. Da Okklusionsstörungen zu massiven Beschwerden im Bereich der Zähne, Kiefergelenke wie auch der Kaumuskulatur führen können, wird die dafür angefertigte Aufbissschiene für die Bisslagenkorrektur auch als Okklusionsschiene bezeichnet. Okklusionsschienen werden im Oberkiefer oder Unterkiefer auf die Zähne gesteckt wie die Knirschschiene, wobei es bei allen Aufbissschienen verschiedenen Ausführungsformen gibt. Zahnschienen können als Okklusionsschiene in der Funktionsdiagnostik eingesetzt werden, damit die Ursachen von Kiefergelenksyndromen (Craniomandibuläre Dysfunktionssymptome) erkannt werden können. Zahnschienen können in der Zahnmedizin aus unterschiedlichen Gründen eingesetzt werden, so die Knirscherschiene beim Zähneknirschen und Zähnepressen. Meist wird dafür eine einfache, tiefgezogene  Zahnschiene angefertigt um die Zähne vor Abrasionen (Zahnabnutzung der Zahnhartsubstanz ) zu schützen. Eine aufwendigere Zahnschiene wie für Okklusions-Störungen ist aus hartem Kunststoff gefertigt und im Normalfall  im Unterkiefer eingesetzt wird wie die Knirschschiene, denn vielfach liegt ein Fehlbiss (Falscher Biss) als Ursache vor. Eine harte Zahnschiene kann die Zähne von Unterkiefer und Oberkiefer in eine andere Position zueinander bringen, so dass sie bei einer leichten Okklusionsanomalie und Bissanomalie eingesetzt wird, denn Okklusionsschienen haben einen Verblockungseffekt wie auch Stabilisierungseffekt und können als Aufbiss-Schiene den oberen oder unteren Zahnbogen in der Zahnbogenform okklusal bedecken. Kleinere Zahnfehlstellungen und ästhetische Korrekturen können korrigiert werden durch die elastischen Korrekturschienen, das fast unsichtbar, metallfrei und leicht entfernbare Schienen sind.

Zahnschienen gibt es für verschiedene Verwendungszwecke:

 Knirschschiene gegen schädliche Einwirkungen beim Zähneknirschen (Bruxismus).
 Bleichschienen für Homebleaching (Zähne bleichen).
Fluoridierungsschiene für das Auftragen von fluoridhaltige Gel (Fluoridgel)
Schienen für gelockerte Zähne (Zahnlockerung).
Zahnschienen bei Zahnverletzungen durch Zahnunfall.
Schienen für die Kieferorthopädische Behandlung (Positioner) oder (herausnehmbare Invisalign®-Schiene)
Schienen für die Bisslagenkorrektur (Bisslage und Bisshöhe).
Sportschutzschiene als Sportler-Mundschutz bzw. Zahnschutz (Schutz der Zähne
 Schnarchschiene gegen das Schnarchen (Protrusionsschiene)

Bei der individuell angefertigten Fluoridierungsschiene handelt es sich um eine für das Gebiss angefertigte Zahnschiene für die Fluoridierung damit die Widerstandsfähigkeit der Zähne gegenüber Säuren (Zahnerosionen) und Bakterien erhöht werden kann.

Strahlenschutzschiene

Für das Abfangen einer Streustrahlung bei Bestrahlung von einem Tumor kann der Zahnarzt eine Strahlenschutzschiene aus Kunststoff anfertigen.

Für die Bestrahlung bei Tumorkrankheiten können Strahlenschutzschienen oder Strahler-Applikatoren für die Behandlung von Tumoren im Mundbereich und Kieferbereich hergestellt werden, sodass streustrahlenbedingte Schleimhautschäden teilweise verhindert werden können. Eine Strahlenschutzschiene kann aus Kunststoff angefertigt werden, die eine Sekundärstrahlung bei vorhandenen Sanierungen erheblich reduziert. Durch Strahlenschutzschienen mit absorbierenden Metalleinlagen ist es möglich, die Primärstrahlung auszublenden resp. das Bestrahlungsfeld zu begrenzen.

Zahnschiene als Nachtschiene

Die Zahnschiene ist ein Ausdruck im Volksmund für Aufbissschiene (Michiganschiene) oder Knirschschiene die hauptsächlich als Zahnschutz in der Nacht getragen wird und darum vielfach als Nachtschiene bezeichnet wird.

Die Zahnschiene ist in der Zahnmedizin eine dünne, nur die Zähne bedeckende Kunststoffschiene, die aus Folien im Tiefziehverfahren gefertigt wird, so auch für die Bruxismus-Therapie bzw. Zähneknirscher-Therapie. Die Zahnschiene als Miniplastschiene ist besser bekannt als Aufbissschiene die beim Zähneknirschen und Zähnepressen verwendet wird. Die Zahnschiene in Zahnbogenform wird als Aufbissschiene zur Behandlung von Myoarthropathien (Funktionsstörungen vom stomatognathen System) bzw. Erkrankungen vom Kausystem als Therapie für die Beseitigung von Überbelastungen und Zahn- Fehlbelastungen wie auch der Kiefergelenke.

Schienen für Zähne bei Tag

Zahnschienen die bei Tag und in der Nacht getragen werden sind meist hauchdünn und können zum Essen und Zähneputzen herausgenommen werden.

Bei der Zahnschiene die man nicht nur in der Nacht trägt, handelt es sich meist um eine Sportschutzschiene als Sportler-Mundschutz oder zur Zahnkorrektur wie auch wenn bei optimaler Lage der Kiefergelenksköpfe in der Gelenkpfanne keine optimale Okklusion bzw. die Verzahnung der oberen Zahnreihe mit der unteren Zahnreihe nicht miteinander zusammen harmonieren (nicht Okklusion). Zahnfehlstellungen können durch eine KFO-Schienentherapie unauffällig behandelt werden, so gedrehte Zähne oder schiefe Zähne sowie Zahnlücken und Zahnengstände, denn Zähne lassen sich bewegen. Die Invisalign-Zahnschiene ist in der Kieferorthopädie eingesetzte unsichtbare High-Tech Zahnspange, die per Laser aus einem Hochfesten und elastischen Kunststoff modelliert wird und aus Aligner, einer Reihe fast unsichtbarer, dünner, elastischer Folien besteht. Der Vorteil von hauchdünnen Zahnschienen ist, dass man diese kaum sehen kann, die Tragedauer von 24 Stunden täglich muss jedoch eingehalten werden, damit eine Zahnbehandlung mit Zahnschienen Erfolg zeigt und die Behandlung nicht unnötig hinausgezögert wird. Je nach Zahnkorrektur werden vom Zahnlabor mehrere Behandlungsschienen angefertigt, welche nach einer gewissen Zeit ausgewechselt werden, um das gewünschte Resultat erreichen zu können.

Zahnschienen sind ein Hilfsmittel

Die Zahnschiene als Aufbissschiene ist ein Hilfsmittel bei Okklusionsstörungen, die aber durch eine Schiene nicht immer therapierbar sind, denn es gibt unterschiedliche Faktoren für die Okklusion oder nicht Okklusion.

Eine Zahnschiene als Nachtschiene kann meist auch das Zähneknirschen nicht beseitigen, sondern nur den Druck auf die Zähne abfedern und Folgeschäden wie die Zahnabnutzung (Abrasion der Zähne) verhindern.

Übermässige Belastung der Kiefer durch Kauen (Kaugummikauen)
Zähneknirschen in der Nacht oder am Tag (meist Stressbedingt)
Zu niedrige oder zu hohe Zahnfüllungen
Schlecht sitzender Zahnersatz wie ZahnprotheseZahnbrücke oder Zahnkrone
Kieferbrüche die schlecht ausgeheilt sind oder nicht erkannt wurden
Verschleisserscheinungen im Bereich der Kiefergelenke
Zahnfehlstellungen wie Kreuzbiss, Offener Biss, Deckbiss oder Progenie etc.
Erkrankungen vom Zahnbett, chronische Zahnschmerzen usw.
Erkrankungen von Nerven, Muskeln, Bänder und Gelenke vom Kauorgan
Haltungsschäden durch Differenz Beinlänge, Beckenschiefstand oder Wirbelsäulenverkrümmung etc.

Günstige Preise für Zahnbehandlung im Ausland

Günstige Preise für Zahnbehandlung im Ausland entstehen dadurch, dass Zahnärzte im Ausland tiefere Lohnkosten und geringere Laborkosten für die Herstellung von Zahnersatz haben. Zahnersatz ist der Sammelbegriff für jeglichen Ersatz fehlender natürlicher Zähne. In der Zahnmedizin spricht man meist von Zahnprothetik oder Bioprothetik, die der Zahnästhetik bzw. Bioästhetik dient, worunter die Planung, Herstellung und Eingliederung von Zahnersatz fällt. Prothetik ist in der Zahnmedizin ein Berufszweig, der sich mit der Entwicklung und Herstellung von Zahnprothesen befasst und bei der Zahnbehandlung im Ausland wegen der Arbeitsintensivität bei der Prothetik vom Gebiss besonders günstig ist. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin sowie über günstige Zahnbehandlung an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, Österreich, Kroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird.