Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnpflege

Unsere Zähne sind eine Visitenkarte, weshalb die Zahnpflege inkl. Mundpflege von grosser Wichtigkeit sind.

Das Zähneputzen bzw. die Zahnreinigung wird vielfach als Zahnpflege bezeichnet, da die ganze Mundpflege mit Zahnfleischpflege, Zungenpflege, Implantatpflege und Zahnersatzpflege dazugehört. Eine sorgfältige Mundhygiene bzw. Dentalhygiene ist Voraussetzung für den langen Erhalt gesunder Zähne und die Gesundheit der Zähne ist wichtig. Mundhygiene dient zur Vorbeugung von Erkrankungen innerhalb der Mundhöhle sowie der Unterstützung des Therapieerfolges zahnärztlicher Behandlungsmassnahmen. Karies entsteht durch Säuren, die den Zahnschmelz angreifen sodass ein Loch im Zahn entsteht. Diese Säuren die für Zahnkaries verantwortlich sind bilden sich durch Bakterien von den Essensresten im Mund und Saures wirkt auf Zähne, im Besonderen von Zucker, denn Zucker beeinflusst Zähne und dient als Bindemittel, durch das sich die Bakterien im Mund an die Zähne anheften können. Zusammen mit Nahrungsresten und Speichelbestandteilen bildet sich dann der Zahnbelag (Plaque), was zu Zahnstein führt. Um Zahnfäule (Zahn-Karies) vorzubeugen, ist regelmässige, gründliche Mundpflege bzw. Zahnpflege und Zahnfleischpflege notwendig, denn in wie auch unter der Plaque erfolgt die Säurebildung. Zur Entfernung von Zahnbelag gibt es verschiedenen Möglichkeiten wie durch die Zahnbürste mit Zahnpasta, die Zahnzwischenraumbürste für den Zahnzwischenraum, Zahnpflege durch Kaugummi sowie zusätzlich min. 1 bis 2 mal pro Jahr eine professionelle Zahnprophylaxe (Recall beim Zahnarzt) was vielfach auch als Kariesprophylaxe bezeichnet wird und eine Zahnsteinentfernung ist. Nebst der Zahnpflege mit guter Zahnputztechnik ist auch die Zungenpflege, Zahnersatzpflege sowie Prothesenpflege und Implantatpflege bei Zahnimplantaten mit dem Zahnersatz sehr wichtig, was durch die Zahnseide und Munddusche unterstützt werden kann. Durch eine gute Mundhygiene bzw. Pflege der Mundhöhle kann eine Zahnfleischbehandlung und eine Behandlung von Mundgeruch vielfach verhindert werden. Eine gute Zahnpflege mit guter Zahnputztechnik und Mundpflege ist für das Zahnfleisch und die Gesundheit der Zähne wichtig, wie auch eine Implantatpflege bzw. Zahnfleischpflege um das Implantat eine wichtige Voraussetzung ist, damit kein Implantatverlust erfolgt.

 

 

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.