Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnmark

Das Zahnmark bzw. Nervengewebe (Zahnpulpa) ligt in der Markhöhle und versorgt den Zahn, den in ihm liegen neben den Lymphgefässen und Blutgefässen auch die Nervenfasern.

Das Zahnmark wird als Pulpa oder Zahnpulpa genannt und befindet sich unter dem Zahnschmelz als oberste Schutzschicht der Zahnkrone. Das Zahnmark (Pulpa) befindet sich im Inneren vom Zahn, wobei die Kronenpulpa von der Wurzelpulpa unterschieden wird. Das Zahnmark (Pulpa) befindet sich im inneren vom Zahn in einem Hohlvolumen des Dentins (Zahnbein), der im Laufe der Zeit enger wird, je älter das man wird. Die Pulpa beinhaltet Blutgefässe und Nerven (Zahnnerven) zur Versorgung vom Zahn. Das Zahnmark bzw. die Pulpa füllt als weiche Masse die Pulpahöhle und den Wurzelkanal im Dentin (Zahnbein) aus.

Zahnmark in Zahnmarkhöhle

Das Zahnmark (Pulpa) befindet sich im Innern des Zahnes in der Zahnmarkhöhle.

Das Zahnmark heisst in der Umgangssprache „Zahnnerv“. Die Zahnmarkhöhle vom Zahn verschmälert sich zur Wurzelspitze zum so genannten Wurzelkanal der an der Wurzelspitzenöffnung den Durchtritt von Nerven und Blutgefässen ermöglicht. Die einzelnen Zähne haben entsprechend ihrer Funktion verschiedene Formen. Betrachtet man den mikroskopischen Aufbau der Zähne, kann man feststellen, dass sie aus den drei Hartsubstanzen: Schmelz, Dentin (Zahnbein), Zement sowie aus den Weichgeweben Zahnmark (Zahnpulpa) und Wurzelhaut "Desmodont" bestehen.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.