Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnappell, Befundaufnahme, Gebissanalyse, Zahnarzt

Zahnappell ist die Bestandsaufnahme der Zähne hinsichtlich der Zahl, Grösse, Form und dem Durchbruchsstadium.

Die Zahnappell erfolgt meist im Rahmen der kieferorthopädischen Gebissanalyse oder auch beim Zahnarzt als Befundaufnahme im Gebiss. Der erste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Zahnbehandlung oder auch Zahnimplantation etc. ist die Anamnese mit Zahnappell, um eine Übersicht über den Gesundheitszustand und den Zahnstatus zu bekommen. Die Analyse ist auch beim Zahnarzt die Grundlage der Diagnose und Behandlungsplanung für eine Zahnbehandlung oder Zahnsanierung. Zahnappell bedeutet Befundaufnahme der Zähne beim Zahnarzt nach der Anamnese bei der Voruntersuchung hinsichtlich der Anzahl Zähne, Zahngrösse, Zahnform und Stadium vom Zahndurchbruch oder auch Zahnmerkmale und Zahngruppen. Die Zahnnummer die im Zahnformular eingetragen wird ergibt sich nach dem Gebissschema bzw. Zahnschema Milchgebiss oder Zahnschema Dauergebiss.





 

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.