Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zement Zahnzement

Der Zahnzement (Zementmantel) entspricht in seinem Gewebsaufbau dem Knochengewebe beim Zahnaufbau.

Die Zahnwurzel besteht aus Dentin (Zahnbein) und einem Zementmantel und dient der Verankerung von Zähnen in den Zahnkiefer bzw. Kierferknochen. Mit Zement bzw. Cementum ist der Zahnzement gemeint (Substantia ossea dentis) und ist die Anatomische Bezeichnung für die Zahnhartsubstanz, die die Oberfläche der Zahnwurzel überzieht und von knochenähnlicher Struktur und Härte ist (Wurzelzement). (siehe Einzementieren) Der Wurzelzement umschliesst als dünne Schicht die aus Zahnbein gebildeten Zahnwurzeln. Die Zahnwurzel wird von eine dünnen Schicht Bindegewebsfasern (kollagenen Fasern) umschlossen, die man Wurzelhaut nennt.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.