Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnfach

Als Zahnfach wird auch Alveole genannt und ist das der Zahnwurzel mit der Zahnwurzelhaut angepasste knöcherne Bett im Kiefer.

Das knöcherne Zahnfach im Kieferknochen, nimmt die Zahnwurzel auf. Die Alveole ist ein Hohlraum (in Geweben). Eine leere Alveole entsteht im Alveolarfortsatz als Teil vom Kieferknochen durch die Zahnentfernung (Zahnextraktion) im Milchgebiss wie auch im bleibenden Gebiss. Durch den Zerfall von Blutgerinnsel entsteht das leere Zahnfach und die damit verbundenen Nachschmerzen (Dolor post extraction). Dolor post bedeutet nach einer Zahnentfernung Schmerz, was durch scharfe Knochenränder oder Wundinfektion (Alveolitis sicca, trockene Alveole) verursacht wird.

Alveoli dentales: Zahnfächer
Alveoli pulmonales: Lungenbläschen
trockene Alveole (dry socket)

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.