Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnfach

Als Zahnfach wird auch Alveole genannt und ist das der Zahnwurzel mit der Zahnwurzelhaut angepasste knöcherne Bett im Kiefer.

Das knöcherne Zahnfach im Kieferknochen, nimmt die Zahnwurzel auf. Die Alveole ist ein Hohlraum (in Geweben). Eine leere Alveole entsteht im Alveolarfortsatz als Teil vom Kieferknochen durch die Zahnentfernung (Zahnextraktion) im Milchgebiss wie auch im bleibenden Gebiss. Durch den Zerfall von Blutgerinnsel entsteht das leere Zahnfach und die damit verbundenen Nachschmerzen (Dolor post extraction). Dolor post bedeutet nach einer Zahnentfernung Schmerz, was durch scharfe Knochenränder oder Wundinfektion (Alveolitis sicca, trockene Alveole) verursacht wird.

Alveoli dentales: Zahnfächer
Alveoli pulmonales: Lungenbläschen
trockene Alveole (dry socket)

Günstige Zahnsanierung in Ungarn

Für günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT verschiedene Zahnkliniken in Budapest wie auch anderen Destinationen für die Zahnarztbehandlung an, wobei die "Beratung Zahnbehandlung" wichtig ist wie auch das "Vorgehen Zahnbehandlung". Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind oder fehlende Zähne vorhanden sind, lässt sich die Kaufunktion und Zahn-Ästhetik durch eine Zahnsanierung wieder herstellen, wobei es viele unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zahnersatzkosten gibt. Das Vorgehen bei Zahnreisen für eine günstige Zahnbehandlung ist eine Zahnarztofferte anhand einem Heil- und Kostenplan von einem Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.