Zahnlexikon über Zähne, Zahnfleisch, Zahnimplantate und Zahnersatz

Zahnbehandlung

Die Zahnbehandlung bzw. Zahnmedizin (Zahnheilkunde, Mundheilkunde und Kieferheilkunde oder kurz Zahnheilkunde) umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung aller Erkrankungen im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich, zusammengefasst Zahnbehandlung.

Die Zahnbehandlung befasst sich mit der Zahnerhaltung, Zahnerkrankung, Zahnschmerzen, Zahnsanierung, Zahnersatz, Zähneknirschen, Mundgeruch und allen Zahnproblemen. Der Zahnarzt ist fachlich spezialisiert auf Krankheiten im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich. Die konservierende Zahnbehandlung beinhaltet im Wesentlichen Reparaturen an den vorhandenen Zähnen, z. B. Füllung (Plombe), Wurzelbehandlung und Zahnsteinentfernung. Zur chirurgischen Zahnbehandlung zählt die Extraktion von Zähnen. Für die Zahnbehandlung gilt der Grundsatz, dass die Behandlungsmassnahmen ausreichend und zweckmässig sein müssen. Man kann Zahnbehandlung mit Ferien verbinden wie die Zahnbehandlung Ungarn oder die Zahnbehandlung in Österreich. Bei der Zahnbehandlung sucht man den Zahndoktor (Zahnarzt) auf, denn vielfach ist es unvermeidlich, den Zahndoktor aufzusuchen, da die Zahnästhetik bei dem Lächeln eine grosse Rolle spielt und ein schadfreies Gebiss sowie ein gesundes Kauverhalten wichtig sind. Behandelt man einige Zahnstellungsfehler nicht, kann dies Schaden am Kiefer verursachen, was Auswirkungen auf den ganzen Körper hat. Eine Zahnbehandlung in Budapest oder eine Zahnbehandlung in Wien ist eine gute Möglichkeit im Ausland und lohnt sich. Auch eine Zahnbehandlung in Deutschland ist zu Empfehlen, da diese kostengünstiger ist als in der Schweiz und meist mit einer kurzen Reisezeit verbunden ist wie in der Zahnarztpraxis in Singen an der Schweizergrenze bei Schaffhausen.

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst

Zahnbehandlungen gehören für viele Menschen zu den unangenehmsten Behandlungen überhaupt, da die Angst vor dem Zahnarzt (Zahnarztangst) weit verbreitet ist.

Bei Parodontalerkrankungen kann die Parodontalbehandlung bzw. Zahnbehandlung am Zahnhalteaparat bei Zahnarztangst "Phobie" auch unter Narkose beim Zahnarzt (Behandlung bei Zahnarztangst) durchgeführt werden. Es gibt jedoch heute kaum noch Zahnbehandlungen, bei denen der Patient grosse Schmerzen erleiden muss, da die Zahnarztpraxen und besonders die Zahnkliniken modern und fortschrittlich entwickelt sind, sodass gute und wirksame Betäubungsmittel zur Verfügung stehen. Es gibt verschiedene Arten von Zahnbehandlungen, wobei die am häufigste das entfernen von Karies ist. Wenn ein Zahn mit Karies befallen und ein Loch aufweist, kann der Zahnarzt nur noch mit der Entfernung des befallenen Materials den Zahn erhalten. Bei dieser Zahnbehandlung wird mittels eines kleinen Bohrers die beschädigte Zahnsubstanz entfernt und anschliessend mit künstlichem Material (Keramik oder Kunststoff) neu modelliert. Durch neuartige Betäubungsmethoden entstehen für den Patienten keine grossen Schmerzen mehr. Wird ein kariöser Zahn nicht rechtzeitig behandelt, muss dieser oft entfernt werden (Zahnverlust), was meist unangenehm ist, da niemand auf seine Zähne verzichten möchte. Zahnbehandlung haben viele eigenen Fachbegriffe, die dem Laien meist nicht immer verständlich sind, doch dafür ist das Zahnlexikon mit Zahnwissen vorhanden.

Zahnbehandlung Ausland

Die Zahnbehandlung im Ausland ist so sicher wie im Heimatland, denn ausländische Zahnärzte sind vielfach auch sehr gut ausgebildet.

In Ungarn werden die Zahnärzte bereits im zweiten Jahr praktisch ausgebildet und haben in dieser Hinsicht meistens einen Vorsprung gegenüber den übrigen Zahnärzten in Europa. Auch der akademische Unterricht in der Zahnheilkunde blickt in Ungarn auf eine alte Tradition zurück. 1850 hat man bereits an der Fakultät für Medizin der Ungarischen Königlichen Wissenschaftsuniversität Vorlesungen zur Zahnheilkunde gehalten. Als Beginn der modernen Ausbildung im heutigen Sinne wird das Jahr 1890 bezeichnet, als das Institut für Akademische Zahnheilkunde errichtet wurde. Die Zahl der fremdsprachigen Studenten steigt jedes Jahr kontinuierlich an, so dass sie heute die Anzahl der ungarischen Studenten übersteigen. Leider gibt es auch in Ungarn wie auch in der Schweiz qualitativ minderwertige Zahnbehandlungen. Nicht jeder Zahnarzt im Ausland ist ein guter Zahnarzt, denn es ist wie überall und wie in jeder Berufsgattung. Eine kostengünstigere Zahnbehandlung ist Abhängig vom Zahnarzt, Zahnlabor und dem verwendeten Material. Auch ist das Zusammenspiel von Zahntechnik und Zahnmedizin sehr wichtig, denn nur dadurch kann eine optimale Versorgung gewährleistet werden. Eine kostengünstigere Zahnbehandlung im Ausland muss man gut hinterfragen, denn die Materialwahl und Hygiene ist von grosser Bedeutung. Auch in Europa wird in einigen Ländern nicht gleichwertiges Dentalmaterial verwendet und die Hygiene ist nicht überall einwandfrei. Zahnärzte bzw. Zahnbehandlungen in Ungarn sind grundsätzlich genauso gut wie in der Schweiz, vorausgesetzt man wählt den richtigen Partner bzw. die richtige Partnerorganisation, die auch für die Nachbetreuung sorgt, denn man muss sich immer fragen, wird man bei Zahnproblemen von einem Schweizer Zahnarzt nachbehandelt?

Das OPTI-DENT-Team ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für günstige Zahnsanierung an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, ÖsterreichKroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.