Wurzelrest

Radix relicta ist ein Wurzelrest bzw. ein Teil einer Wurzel vom Zahn.
Wurzelrest (Radix relicta) ist ein Teil einer Zahnwurzel oder Zahnwurzelspitze, die nach vollständiger kariöser Zerstörung oder nach vorheriger unvollständiger Zahnextration im Kiefer zurück bleibt. Die chirurgische Wurzelrestentfernung hat eine grosse Bedeutung, denn Wurzelreste können wandern. Bei entzündeten Wurzelresten können Entzündungen vom Kieferknochen (Osteitis), chronische Entzündungen in Form von Zysten oder Abszesse in einem späteren Zeitpunkt auftreten. Wurzelreste mit entzündlichen Erscheinungen müssen immer entfernt werden wie auch vor der Anfertigung von einem Zahnersatz. Ein Wurzelrest kann eine Unfallfolge von einem Zahnunfall sein oder sich durch eine inkomplette Extraktion von einem Zahn ergeben haben. Wurzelreste einer Zahnwurzel können eine Wundheilungen verzögern und ein auslösender Faktor für Schmerzen oder Irritationen in der Umgebung von anderen Zähnen zu späteren Zeitpunkt sein. Zahnwurzelreste zu entfernen kommt in der ambulanten, zahnärztlichen Chirurgie vor dem Setzen von einem Zahnimplantat  eine wichtige Bedeutung zu.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.