Wurzelrest

Radix relicta ist ein Wurzelrest bzw. ein Teil einer Wurzel vom Zahn.
Wurzelrest (Radix relicta) ist ein Teil einer Zahnwurzel oder Zahnwurzelspitze, die nach vollständiger kariöser Zerstörung oder nach vorheriger unvollständiger Zahnextration im Kiefer zurück bleibt. Die chirurgische Wurzelrestentfernung hat eine grosse Bedeutung, denn Wurzelreste können wandern. Bei entzündeten Wurzelresten können Entzündungen vom Kieferknochen (Osteitis), chronische Entzündungen in Form von Zysten oder Abszesse in einem späteren Zeitpunkt auftreten. Wurzelreste mit entzündlichen Erscheinungen müssen immer entfernt werden wie auch vor der Anfertigung von einem Zahnersatz. Ein Wurzelrest kann eine Unfallfolge von einem Zahnunfall sein oder sich durch eine inkomplette Extraktion von einem Zahn ergeben haben. Wurzelreste einer Zahnwurzel können eine Wundheilungen verzögern und ein auslösender Faktor für Schmerzen oder Irritationen in der Umgebung von anderen Zähnen zu späteren Zeitpunkt sein. Zahnwurzelreste zu entfernen kommt in der ambulanten, zahnärztlichen Chirurgie vor dem Setzen von einem Zahnimplantat  eine wichtige Bedeutung zu.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.