Wunddehiszenz

Wunddehiszenz ist ein Auseinanderweichen der Ränder einer durch Naht verschlossenen Wunde. Wunddehiszenz bezeichnet das Auseinanderweichen einer Wunde durch eine mechanische Belastung oder durch eine Wundinfektion. Es ist die Trennung des Gewebszusammenhangs einer Wunde an äusseren oder inneren Körperoberflächen mit oder ohne Gewebsverlust. Vielfach wird sie durch äussere Gewalt verursacht, kann aber auch eine Folge eines Geschwürs sein. In der Kieferchirurgie tritt eine Wunddehiszenz durch übermässiges Bewegen beim Sprechen und bei der Nahrungsaufnahme infolge der hohen Keimbesiedelung der Mundhöhle öfters auf. Durch eine Nahrungsaufnahme mittels einer Mangensonde lässt sich dies vermindern.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.