Vomitus, Zahn-Medizin

Vomitus wird für Erbrechen in der Medizin verwendet.

Erbrechen ist die schwallartige Entleerung des Magen- oder Speiseröhreninhaltes entgegen der natürlichen Richtung durch die Speiseröhre und den Mund. Die medizinischen Fachbegriffe für das Erbrechen sind die (Grichisch) Emesis (Lat.) Vomitus. Aus dem Lateinischen ist die deutsche Bezeichnung „Vomitation“ gebräuchlich. Postoperative Übelkeit und Erbrechen sind Nebenwirkungen von Anästhesieverfahren auch in der Zahnmedizin, insbesondere der Allgemeinanästhesie (Narkose beim Zahnarzt), jedoch auch von Regionalanästhesien.

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.