Vollplatte Gaumenplatte

Die Vollplatte wird auch als Gaumenplatte bezeichnet.

A.) Embryologische Bezeichnung

Bei der Gaumenplatte handelt es sich um eine embryologische Bezeichnung für den Gaumenbereich, (Teil des Gaumens) der sich aus den paarigen Oberkieferwülsten in der 6. Embryonalwoche bildet. Sie nähern sich an, bis sie in der 8. Woche miteinander verschmelzen und den schlussendlich harten Gaumen entstehen lassen.

B.) Kieferorthopädische Platte

Die Gaumenplatte ist eine kieferorthopädische Platte für Säuglinge mit (Lippenspalte Kieferspalte, Gaumenspalten), die in der Zeit vor dem operativen Verschluss eingesetzt wird. Es ist eine temporäre Abdeckung bei Gaumenspalten im Säuglingsalter, und dies bevor eine plastisch-chirurgische Deckung möglich ist. Dadurch soll zum einem mechanisch die Zunge vom Spaltbereich abgehalten werden und so die Kieferentwicklung kontrolliert erfolgen. Ausserdem wird der Trinkvorgang erleichtert.

C.) Kieferchirurgische Abdeckplatte

Die Vollplatte ist eine Abdeckplatte und wird nach kieferchirurgischen Eingriffen im Gaumenbereich verwendet. Sie ist eine individuelle kieferchirurgische Abdeckplatte aus Kunststoff nach operativen Eingriffen am Gaumen und dient zur Vermeidung von Komplikationen (Schwellung, Nachblutung). Siehe auch Abdeckplatte Bluterplatte.

D.) Gaumenplatte als Prothesenbasis

Die Vollplatte ist eine, den gesamten harten Gaumen bedeckende Gaumenplatte aus Kunststoff oder auch Metall als Basis einer Vollprothese oder Teilprothese im stark reduzierten Lückengebiss. Die Gaumenplatte ist die Prothesenbasis im Lückengebiss die den gesamten Gaumen bedeckt

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT bei Zahnabehandlungsangst (Zahnbehandlungsphobie) in Deutschland, Schweiz, ÖsterreichUngarn oder Kroatien an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo man zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen kann, die bei der Zahnbehandlung eine Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose anbieten. OPTI-DENT ist spezialisiert für Angstberatung und gibt Tipps gegen Angst. OPTI-DENT arbeitet mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten die auf Zahnarztangst spezialisiert sind zusammen, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können, wenn Angstsymptome vorhanden sind. Wer das erste Telefongespräch bei Zahnarztangst geführt hat, kann die Zahnarztangst bekämpfen und hat den ersten Schritt für eine schmerzlose Zahnbehandlung gemacht, denn eine Hilfe bei Zahnarztangst (Zahnarztphobie) ist notwendig wie auch eine Begleitperson zum Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Methoden bei Zahnarztphobie erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.